Kredit ohne Schufa -die Hintergründe

© K.-U. Häßler - Fotolia.com

Das Leben auf Pump ist salonfähig. Viele Verbraucher finanzieren ihre Konsumwünsche mit Krediten. Ein Grund dafür ist der höhere Lebensstandard, den sich viel wünschen. Ein anderer Grund ist die Tatsache, dass es durch das Internet leicht ist, Schulden zu machen. Die Hemmschwelle ist gesunken. An 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr lassen sich Ratenkredite beantragen. Solange die Auskünfte und die Einkommensverhältnisse in Ordnung sind, läuft alles wie gewohnt. Aber wehe, wenn es Probleme mit der Rückzahlung gibt. Schnell folgt ein Negativeintrag und die Bonität ist anschließend für Jahre ruiniert. Was dann?

Ein Kredit ohne Schufaauskunft ist die Lösung

Windige Kreditvermittler im Internet versprechen Verbrauchern, einen schufafreien Ratenkredit. Sie erwähnen dabei nicht, dass dieser Ratenkredit hohe Zinsen und Gebühren mit sich bringt. Schufafreie Finanzierungen sind ein Angebot von Schweizer Banken für deutsche Kunden. Sie sind grundsätzlich nur über Kreditvermittler zu beantragen. Im Internet existieren etliche „Schwarze Schafe“, die unseriös arbeiten, weil sie mit der Not der Kreditsuchenden ein Geschäft machen wollen. Sie werben mit Sprüchen wie „Kredite auch für Arbeitslose“, „Kredite in schwierigen Fällen“ oder „Kredite auch für Hartz IV Empfänger“. Menschen in Not, die dringen Geld brauchen, fallen auf solche Werbesprüche herein. Die Kreditvermittler wollen aber keinen Ratenkredit vermitteln. Sie verkaufen Versicherungen und Bausparverträge. Sie sind daran interessiert, Provision zu kassieren.

Nur seriöse Kreditvermittler nutzen

Natürlich sind nicht alle Unternehmen die sich der Kreditvermittlung widmen gleich. Es gibt seriöse Kreditvermittler, die seit mehr als 30 Jahren am Markt aktiv und erfolgreich sind. Kreditvermittler setzen in ihrer Tätigkeit nicht nur darauf, schufafreie Ratenkredite zu vermitteln. Sie sind immer dann gefragt, wenn Verbraucher eine günstige Finanzierung möchten, aber sich allein nicht zurechtfinden. Bei einem Kreditvermittler ist es möglich, trotz negativer Schufa einen Ratenkredit zu bekommen. Vorausgesetzt: Die Bonität stimmt. Arbeitslose, Hartz IV Empfänger oder Hausfrauen haben kein pfändbares Einkommen und sind demzufolge nicht kreditwürdig.

Der schufafreie Ratenkredit ist ein Kleinkredit mit einem Betrag von 3.500 Euro, der innerhalb von 48 Monaten zurückzuzahlen ist. Die monatliche Rate beträgt um 100 Euro. Vergleichsweise hohe Zinsen und zusätzliche Gebühren für Provision der Kreditvermittler machen den Ratenkredit ohne Schufa nicht gerade zu einem Schnäppchen.

Wir empfehlen auf unserer Plattform der-geldblog eine Finanzierung ohne Schufa immer nur in bestimmten Situationen. Beispielsweise wenn es darum geht, einen Ratenkredit aufzunehmen, von dem keine andere Bank erfahren soll. Wer in absehbarer Zeit eine Baufinanzierung aufnehmen möchte oder einen Autokredit hat so die Möglichkeit seine Schufa sauber zu halten. Auch für Beamte, die für ein Beamtendarlehen eine makellose Schufa brauchen, ist der schufafreie Kleinkredit eine Option.

Fazit

Verbraucher mit finanziellen Problemen und negativer Schufa-Auskunft sollten immer zuerst versuchen, ihre finanzielle Situation in Ordnung zu bringen. Dabei kann eine Schuldnerberatung professionelle Hilfe leisten. Ein weiterer Ratenkredit ist eher kontraproduktiv.





HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here